Auswärtssieg bei den Admira Juniors!

 

Spielort:  Südstadt

Spieltermin:  Sa.,19.9.  15'30

Resultat:   1:0 (1:0)

Filmbericht: bitte den Titel anklicken!

Bericht: Ohne den verletzten Benjamin Neckam und den gesperrten Philip Wendl begann fast die gleiche Elf wie in der Vorwoche beim Heim-Remis gegen Neusiedl. Trainer Erwin Cseh setzte auf den Willen zur (leistungsmäßigen) Wiedergutmachung - und er tat gut daran, ...

... denn nach einer rund 20-minütigen Abtastphase mit mittlerem Tempo, wenigen Höhepunkten (Halbchancen bei Stojiljkovic' Stanglpas, 3., einer schnellen Aktion über Atan und Chiorean, 5., Kopfball Tahirovic' nach Faustabwehr des Südstädter Keepers, 17.) und mehr Spielanteilen - aber ohne "Zählbares" oder Optionen - "weckte" die erste Admira/Wacker-Riesenchance durch Pranjic (19., verzog völlig allein stehend vom linken Fünfereck) das Spiel auf. Nach Maurers nicht ungefährlicher Flanke (22., allerdings an Freund und Feind vorbei) brachte eine Bilderbuchaktion das 1:0 - Aleksandar Stojiljkovic schickte Cem Atan über links in Richtung Tor, Keeper Verwüster eilte entgegen, wurde aber von Atan im Tempo umkurvt und die Idealauflage beförderte Sanel Tahirovic ins Netz (25.).

Bis zur Halbzeit gab's noch drei nennenswerte Szenen: Atan fing einen Pass der Admira-Defensive ab, setzte Rares Chiorean ein, doch der war zu wenig energisch - das hätte das 2:0 sein können (28.), bei Pranjic' Freistoß stand Ex-Stadlauer Egho im Abseits (31.) und Maurer schoss in der Nachspielzeit einen Freistoß übers Tor. Und in Hälfte zwei nahm das Spiel noch an Attraktivität zu, ...

... ohne allerdings am Resultat etwas zu ändern. Hier die Highlights: gut getimter Pass des für den angeschlagenen Tahirovic gekommenen Raffael Behounek, doch Maurer rettete zum Corner (49.), nach schöner Kombination mit Atan wurde Stojiljkovic' Stanglpass gerade noch abgefangen (54.), Stadlau-Keeper Gerald Zechner fing einen ebensolchen (Stanglpass) von Pavic sicher ab (59.), bei Stojiljkovic scharfer Hereingabe fehlten beim Abwehrversuch von Posch nur Zentimeter zum Eigentor (70.), einen weiten Outeinwurf von Atan verlängerte Simon Hobiger per Kopf, Admira-Keeper Verwüster war unentschlossen und Chioreans Drehflugvolley aus schwierigem Winkel verfehlte nur knapp (71.), bei Stojiljkovic' Schuss hatte der Goalie ebenfalls Probleme (73.), parierte aber dann Atans Schuss nach einer Dreifachchance Stadlaus bravourös (79.). Den möglichen, aber an diesem Tag unverdient gewesenen, Admira/Wacker-Ausgleich verhinderte Goalie Zechner mit einem tollen Reflex gegen Pranjic, der sich (einer der ganz wenigen Fehler des guten Referees Pethö) den Ball allerdings davor mit der Hand mitgenommen hatte (83.). Die nunmehr vehement aufmachende Amateurelf ermöglichte im Finish viel Raum für Stadlau-Angriffe: Schussdrehflanke des eingewechselten Emanuel Rajdl, schwer zu nehmen, doch Behounek brachte irgendwie noch einen Kopfball zustande, den Verwüster hielt (86.), der ebenfalls ins Spiel gekommene Benjamin Koglbauer setzte mit der Ferse Stojiljkovic ein, der allerdings etwas zu lange am Ball blieb statt abzuschließen oder aufzulegen (87.), genialer Haken von "Azzo" mit ansatzlosem Schuss - knapp daneben (88.) und der absolute "Matchball" für Rajdl, der mit einem starkem Celik-Pass aufs Tor zog, aber am herauslaufenden Verwüster scheiterte (92.). Letzte Schrecksekunde in Minute 93, der allerletzten dann beim Freistoß von Yilmaz, doch der traf nur das Obernetz ...

Fazit: zum zweiten Mal in Folge KEIN Jokertor, im dritten Spiel gegen ein Amateurteam eines Bundesligisten der dritte volle Erfolg. Hoffen wir, dass diese Tendenz auch nächste Woche gegen Austrias Amas hält ...

Tor:  1:0 (25.) Sanel Tahirovic

FC Stadlau:  

<*Spieltermine

Interesse an einer Anmeldung beim FC STADLAU ?

Dein Wunsch und der deiner Eltern ist es, die fußballerische Ausbildung beim FC Stadlau zu beginnen bzw. fortzusetzen und zu einem Schnupper- bzw. Probetraining anzumelden ...

Bitte die Überschrift anklicken - du kommst zum Kontaktformular!

Wenn du das Bild anklickst, erfährst du mehr über die Stadlauer Fußball-Ausbildung!


Unsere Plätze ...

... kann man mieten!

Kunstrasenplatz  1,5 Std. ohne Flutlicht  € 160,- / mit Flutlicht  € 200,-

Beachvolleyball  1 Std.  € 20,- / Soccer-Court  1 Std.  € 50,-

Näheres siehe "Anlage"!


Der Stadlau-Video-Channel

Besuchen Sie unseren youtube-Kanal durch Anklicken der Überschrift!


Auf in die Sommerpause 2017!

Nach der abgelaufenen Saison und dem turbulenten Finish heißt es nun: Batterien aufladen und Energie bündeln!


Fußballbotschafter des FC Stadlau! Bitte die Überschrift anklicken um mehr zu lesen!


Nächste Events in Stadlau ...

Im Moment sind keine "großen" Veranstaltungen in Planung.

Sobald Termine für Events im Jahr 2017 feststehen, erfolgt hier sofort die Ankündigung!



Liga-TV berichtet regelmäßig ...

... über die Spiele unserer Kampfmannschaft!


Das 100-Jahre-Buch ... ein perfektes Geschenk für jeden Anlass!

100 Jahre FC Stadlau (ab der Saison 2013/14 müsst ihr's selber miterlebt haben ... ;-) ), aber dieses Buch bleibt immer aktuell ...

... und ist erhältlich um € 19,50 jederzeit in der besten Sportkantine der Stadt sowie bei allen Heimspielen!


WFV-Terminkalender

Bitte den Titel anklicken!

Um unsere Sicherheit bemüht:


517efb333