Ausgezeichnete Leistung gegen Amstetten bringt ein 1:1

Spielort:  Stadlau

Spieltermin:  Sa.,  2.4.  16'00

Bericht:  Im Herbst gab's auswärts ein 1:1 ... Ohne die gelb-gesperrten Kapitän Simon Hobiger und Oliver Kascha (der zudem auch gegen Vienna verletzt wurde) musste sich eine völlig neuformierte Abwehr gegen die beste Frühjahrself bewähren, die Langzeitverletzten Christoph Ochrana, Viktor Okolo und Philipp Wildprad fehlten ebenfalls. Bei der großen Zahl an verletzten Stammspielern (Max Balzer gegen Vienna, Rares Chiorean, Cem Atan, Emir Dilic schon zuvor, Dominik Eichinger) hätte sich die Aufstellung wohl mit den letzten verbliebenen Spielern ergeben ... Eine Verschiebung wegen der Vielzahl an verletzten Spielern war laut Auskunft des Verbandes von den Statuten her nicht möglich.

Nun, die "medizinische" Abteilung rund um Chef-Physiotherapeut Karl Hebnar verrichtete Schwerstarbeit - und so konnten Max Balzer und Emir Dilic erfreulicher Weise doch auflaufen und sogar Cem Atan setzte sich als "eiserne Reserve" auf die Bank.

Das Spiel begann im Stile einer klassischen 0:0-Partie. Die umgekrempelte Stadlau-Defensive löste ihre Aufgabe bravourös und ließ nichts Zählbares für Amstetten zu, bis ... ja bis Referee Jandl es einigen "Vorgängern" im Frühjahr gleich tat und in Minute 27 bei einem Pressball am Strafraumeck plötzlich auf Elfmeter entschied. Nicht einmal die Zeitlupe der Videoaufzeichnung konnte Klarheit bringen, ob Volkan Düzgün irgendein Foul begangen hatte. Vukovic nahm die Möglichkeit dankend zum 0:1 an. Amstetten igelte sich nun ein und brachte die Führung in die Pause.

"Jetzt erst recht!" sagte sich die Stadlau-Elf beim Pausengetränk - und berannte in Hälfte zwei praktisch pausenlos das Amstettner Gehäuse. Oft fehlten nur Zentimeter zum "Glück", v.a. Emir Dilic, der seine stärkste Vorstellung im Stadlau-Dress zeigte, scheiterte mehrere Male nur hauchdünn. Zwischen diesen Chancen hatte aber erfreulicher Weise schon Emanuel Rajdl im Stile Arjen Robbens eine wunderschöne Aktion zum 1:1 abgeschlossen (52.), in der Volkan Düzgüns perfekte Ballmitnahme mit der Brust zwei Amstettner ins Leere laufen ließ, ehe er den Ball für Rajdl weiter leitete. Am knappsten war's dann in Minute 85 bei Aleksandar Stojiljkovic' Innenlatten/stangentreffer, wo der Ball unglücklich statt ins aus dem Tor sprang. Es wäre der verdiente Sieg gewesen, aber angesichts der Voraussetzungen kann dieses 1:1 durchaus als "Sieg der Moral" gewertet werden!

Tore:  0:1 (27.) Vukovic (Elfmeter); 1:1 (52.) Emanuel Rajdl.

FC Stadlau:  Gerald Zechner - Raffael Behounek, Max Balzer, David Prochal, Sanel Tahirovic - Emanuel Rajdl, Okan Celik, Volkan Düzgün, Aleksandar Stojiljkovic (86. Tanju Köse) - Philip Wendl, Emir Dilic. [auf der Bank: Benjamin Neckam - Cem Atan, Michael Bernhard, Filip Kostoc]

<*Spieltermine

Interesse an einer Anmeldung beim FC STADLAU ?

Dein Wunsch und der deiner Eltern ist es, die fußballerische Ausbildung beim FC Stadlau zu beginnen bzw. fortzusetzen und zu einem Schnupper- bzw. Probetraining anzumelden ...

Bitte die Überschrift anklicken - du kommst zum Kontaktformular!

Wenn du das Bild anklickst, erfährst du mehr über die Stadlauer Fußball-Ausbildung!


Unsere Plätze ...

... kann man mieten!

Kunstrasenplatz  1,5 Std. ohne Flutlicht  € 160,- / mit Flutlicht  € 200,-

Beachvolleyball  1 Std.  € 20,- / Soccer-Court  1 Std.  € 50,-

Näheres siehe "Anlage"!


Das letzte RLO-Spiel im Frühjahr 2017

29. Runde: Mi., 24.5. um 19'00 beim Fast-Meister FC Vienna auf der Hohen Warte, wo ja 2017/18 aus bekannten Gründen nur Stadtliga-Fußball zu sehen sein sollte - schade für die Ostliga (außer die Döblinger bekommen weiterhin bei Gericht Recht ...).


Fußballbotschafter des FC Stadlau! Bitte die Überschrift anklicken um mehr zu lesen!


Nächste Events in Stadlau ...

Im Moment sind keine "großen" Veranstaltungen in Planung.

Sobald Termine für Events im Jahr 2017 feststehen, erfolgt hier sofort die Ankündigung!



Liga-TV berichtet regelmäßig ...

... über die Spiele unserer Kampfmannschaft!


Das 100-Jahre-Buch ... ein perfektes Geschenk für jeden Anlass!

100 Jahre FC Stadlau (ab der Saison 2013/14 müsst ihr's selber miterlebt haben ... ;-) ), aber dieses Buch bleibt immer aktuell ...

... und ist erhältlich um € 19,50 jederzeit in der besten Sportkantine der Stadt sowie bei allen Heimspielen!


WFV-Terminkalender

Bitte den Titel anklicken!

Um unsere Sicherheit bemüht:


517efb333