33. Runde: FC Karabakh (A)

Sa.,19.5.  16'30  in Schwechat

Ergebnis:   

Tore: 

Bericht: Der "Retortenklub" aus (ja, woher eigentlich? Die Wurzeln sind im 16. / Helfort und 11. Bezirk / Kaiserebersdorf und natürlich in Armenien ... zu finden) ... ist ein ganz heißer Favorit auf einen direkten Aufstiegsplatz, beschäftigt mittlerweile ausschließlich (!) Profis, sodass sogar Stammkeeper Harrauer gehen musste, weil er seinen bürgerlichen Beruf nicht aufgeben wollte ... er wird durch Oktay Kazan (von Vienna) ersetzt. Und auch sonst wurde nicht gekleckert, sondern geklotzt: Aus Weißrussland kam Aliaksandr Kuhan, aus Holland Jermano Lo-Fo-Sang (Volendam), vom FAC Aleksandar Milenkovic, alle drei für die Abwehr. Mittelfeldturbo Richard Windisch kam aus Schwechat, Vladislavs Kurakins kam aus Lettland (FC Riga) und mit Edin Salkic lotste man den Topstürmer von Bruck/Leitha nach ... zunächst einmal Schwechat, wo die Spiele im Frühjahr ausgetragen werden, da man die Kaiserebersdorfer Anlage großzügig ausbaut (Klotzen statt Kleckern ...)!

Aufstellung: 

<*Spieltermine

517efb333