18.11.2018: FC Stadlau 1.b - Helfort/Dinamo/Young Stars 1:4

Vorweg: es lief die wohl absolut jüngste 1.b aller Zeiten auf - kein einziger unserer Spieler war zwanzig Jahre alt, die Ersatzbank war zum Teil mit U17-Spielern besetzt. Somit musste es unseren Jungs einfach schwer fallen gegen routinierte Erwachsene zu bestehen. Aber die junge Stadlauer Mannschaft warf alles ins Spiel, kämpfte, lief, versuchte zu spielen. Es reichte allerdings übers gesamte Spiel nur zu einer Handvoll torgefährlicher Szenen - da egalisierte Manuel Grünzweig im zweiten Versuch den 0:1-Rückstand (den die Gäste aus Nichts in Minute 21 erzielt hatten) mit seinem Tor zum 1:1 (28.). Und mehr passierte in Hälfte eins nicht.

Der schwächste Mann am Platz war (leider) der Schiedsrichter Golac, dem sein Assistent Knezevic an Unaufmerksamkeit um nichts nachstand. Absicht kann man den Herren allerdings keine unterstellen, allerdings tat die Mehrheit der Fehlentscheidungen der Stadlauer Mannschaft weh - so auch die Spiel-vor-entscheidende Szene in Minute 59, als Helforts Stürmer Hamidovic gut 3 Meter im Abseits stand, nahezu ungläubig stehenblieb, als der Ball zu ihm kam, aber dann doch einschoss, da Assistent und Referee nicht eingriffen - 1:2! Und ein Tor, das nie und nimmer zählen hätte dürfen.

Nur drei Minuten später holzte Helforts Puhalak in rüdester Manier zwei Stadlauer Verteidiger um, durfte aber weiterspielen und sogar noch versuchen, den ball vors Stadlau-Tor zu bringen - statt dem (in diesem Falle sogar) verdienten "Rot" passierte nichts und besagter Puhalak (der eigentlich schon längst unter der Dusche stehen hätte sollen, wenn korrekt gepfiffen worden wäre ...) traf zum 1:3 (76.). Das 1:4 (88.) war lediglich Draufgabe in einem Spiel, wo sich die junge Stadlau-Mannschaft einen Punkt verdient hätte. Von einem Sieg war man allerdings mangels Chancen (die beste in Hälfte zwei war ein Stanglpass des eingewechselten 16-jährigen Christian Karwas, der aber von der Abwehr der Gäste zur Ecke gekärt wurde, 76.) doch weit entfernt.

Spielbericht online

 

Winterpause in der Stadtliga!

Weiter geht's am WE 28.2./1.3. mit dem Heimspiel gegen FS Elektra!


Nachwuchs-Aktionen des FCS

Für fußballinteressierte Kids bietet der FC Stadlau an:

"Du bist Klasse!" - dein Fußball-Erlebnis in Stadlau ...: Bei Klick auf das obere Bild öffnet sich ein Info-Flyer

Fußball-Mädchen und -Jungs in Stadlau willkommen! Lies den Flyer dazu, wenn du das untere Bild oder die Überschrift anklickst!


Interesse an einer Anmeldung beim FC STADLAU ?

Dein Wunsch und der deiner Eltern ist es, die fußballerische Ausbildung beim FC Stadlau zu beginnen bzw. fortzusetzen und zu einem Schnupper- bzw. Probetraining anzumelden ...

Bitte Überschrift oder Bild anklicken - du kommst zum Kontaktformular!



Gutschein-Aktion bei Intersport Winninger

Bei Intersport Winninger (Gewerbeparkstraße 2 / GW-Park Stadlau) gilt der Gutschein noch bei jedem Einkauf bis 31.09.2019, muss aber ausgedruckt oder am Handy-Display mitgebracht werden!


Unsere Plätze ...

... kann man mieten!

Kunstrasenplatz  1,5 Std. ohne Flutlicht  € 160,- / mit Flutlicht  € 200,-

Beachvolleyball  1 Std.  € 20,- / Soccer-Court  1 Std.  € 50,-

Näheres siehe "Anlage"!


Der Stadlau-Video-Channel

Besuchen Sie unseren youtube-Kanal durch Anklicken der Überschrift!


Fußballbotschafter des FC Stadlau! Bitte die Überschrift anklicken um mehr zu lesen!


Das 100-Jahre-Buch ... ein perfektes Geschenk für jeden Anlass!

100 Jahre FC Stadlau (ab der Saison 2013/14 müsst ihr's selber miterlebt haben ... ;-) ), aber dieses Buch bleibt immer aktuell ...

... und ist erhältlich um € 19,50 jederzeit in der besten Sportkantine der Stadt sowie bei allen Heimspielen!


WFV-Terminkalender

Bitte den Titel anklicken!


517efb333