09.10.2021 SV Gerasdorf - FC Stadlau 0:2

So genannte "Pflichtsiege" sind oft die schwersten. Diesmal noch erschwert durch drei krankheits-/verletzungsbedingte Ausfälle von Gabriel Bayer, Yannick Hafner und Leon Lux. Dafür war Michael Perlak erstmals in einem MS-Spiel im Aufgebot, zu Beginn allerdings noch auf der Bank. Stadlau begann überfallsartig: Starker Lochpass von Dominik Kurz auf Marek Blazej, der legte ideal quer, doch Alexander Krammer war um einen Schritt zu kurz (2.).

Einem ersten "Fang-Test" für Goalie Aleksandar Mirkovic durch Gerasdorfs Kuvvet (5.) folgte mit dem zweiten Stadlau-Angriff auch schon die Führung: Dominik Eichinger schickte Krammer ideal ins Loch und der machte das cool und trocken - 1:0 (9.). Ein guter Steilpass sah Blazej um einen Tick zu kurz kommen (14.), ehe David Prochal in Minute 20 verletzt raus musste, aber nicht gleich ersetzt werden konnte. Die folgenden 7 Minuten Unterzahl führten dazu, dass die Stadlauer Spielkontrolle verloren ging und das Spiel nun offener wurde. Chancen gab's aber zunächst weiter nur für Stadlau: Pascal Pokorny nach einer schönen Ballmitnahme in der Drehung, aber zu genau auf Gerasdorf-Keeper (Ex-Stadlauer) Shane Amon (30.). Wenig später machte er es dann besser: Ballgewinn von Krammer am eigenen Strafraum, den langen Lauf mit Ball schloss er mit dem Idealpass auf Pokorny ab, der den Ball überlegt einschoss und per Salto akrobatisch erstmals über ein Tor in der Stadlauer Kampfmannschaft jubelte - 2:0 (34.). Das war's zur Pause

... und aus dieser kam Stadlau fast schon unterirdisch. Zum Glück erwiesen sich die Hausherren als vor dem Tor harmlos, denn Chancen gab es nun einige: Wallner per Kopf bereitete Mirkovic kein Problem (55.), Schenk ebenfalls per Kopf, da kratzte die Stadlau-Defensive irgendwie den Ball vor der Linie weg (60.), Wallner legte ideal auf, doch Kuvvet verpasste (52.), ehe endlich auch Stadlau offensiv etwas zeigte: mit einem ansatzlosen Schuss traf Fedi Houidi aus git 25 Metern die Latte (64.), Blazej zielte nur knapp daneben (65.), ein Topcic-Halfvolley verpasste knapp (76.) und Eichinger verzog nach Pokorny-Pass aus 10 Metern (77.). In Minute 78 folgte per Einwechslung das Comeback bzw. Pflichtspieldebüt von Michael Perlak, und bis zur Nachspielzeit tat sich de facto nichts mehr, parierte zunächst Mirkovic einen Plank-Schuss sicher (92.), ehe Eichinger im letzten Konter den Ball deutlich neben's Tor jagte.

Fazit: Wir haben schon bessere Leistungen ohne Punktebelohnung abgeliefert ... und die U23 schlitterte in eine 0:1-Niederlage, damit war's das zumindest vorläufig mit der Tabellenspitze.

Die Spieldaten findet ihr bei Klick auf die Überschrift!

 
 

Die Spiele der KM

Bitte die Überschrift anklicken um zur Übersicht zu kommen!

Herbstmeisterschaft

Sa.,30.10. ASV 13 (H) 14'00 / U23 11'30

Sa.,06.11. Post SV (H) 14'00 / U23 11'30

Sa.,13.11. SV Donau (A) 14'00 / U23 16'00

Sa.,20.11. Slovan HAC (H) 14'00 / U23 11'30

Sa.,27.11. FV Austria 13 (A) 14'00 / U23 11'30

Im Trainings- und Spielbetrieb ersuchen wir, die Vorgaben der Regierung einzuhalten, da sonst der Verein bestraft werden könnte. Danke, auch wenn es schwer zu verstehen ist.


Interesse an einer Anmeldung beim FC STADLAU ?

Dein Wunsch und der deiner Eltern ist es, die fußballerische Ausbildung beim FC Stadlau zu beginnen bzw. fortzusetzen und zu einem Schnupper- bzw. Probetraining anzumelden ...

Bitte Überschrift oder Bild anklicken - du kommst zum Kontaktformular!




Der Stadlau-Video-Channel

Besuchen Sie unseren youtube-Kanal durch Anklicken der Überschrift!


Andreas Weimann

Fußballbotschafter des FC Stadlau! Bitte die Überschrift anklicken um mehr zu lesen!


Das 100-Jahre-Buch ... ein perfektes Geschenk für jeden Anlass!

100 Jahre FC Stadlau (ab der Saison 2013/14 müsst ihr's selber miterlebt haben ... ;-) ), aber dieses Buch bleibt immer aktuell ...

... und ist erhältlich um € 19,50 jederzeit in der besten Sportkantine der Stadt sowie bei allen Heimspielen!


WFV-Terminkalender

Bitte den Titel anklicken!


517efb333