Der Kampfmannschaftskader für 2019/20

Der FC Stadlau wird mit folgendem Kader in die Stadtliga-Saison 2019/20 starten:

Torhüter: Aleksandar Mirkovic (Jg.2001), Benedikt Umschaden (aus NW, Jg.2003), Benjamin Neckam (noch rekonvaleszent, Jg.1991)

Abwehr: Leon Effenberger (aus NW/1b, Jg.2002), Christian Karwas (aus NW/1b, Jg.2002), Niklas Kiss (Jg.2000), Daniel Thamer (aus NW, Jg.2003), Arthur Vozenilek (retour von Austria/zuletzt Mattersburg Ama, Jg.2001), Arijeton Ziba (neu, von ASV Spratzern, Jg.1988)

Mittelfeld: Ionut Ciobanu (aus NW/1b, Jg.2002), Fedi Houidi (aus NW, Jg.2002), Daniel Hörmayer (Jg.2001), Markus Juricek (neu, von Siemens/Großfeld, Jg.2000), Daniel Karner (aus NW/1b, Jg.2000), Julian Lakits (Jg.2000), Sebastian Nichitoi (aus NW/1b, Jg.2000), Noah Shamekh (neu, von Austria, spielte im Stadlau-NW, Jg.20o2), Ognjen Sipka (neu, von Rapid, Jg.2001), Yavor Yankov (neu, von SC Untersiebenbrunn, spielte im Stadlau-NW, Jg.1991)

Angriff: Tykhon Berlizov (aus NW/1b, Jg.2003), Lukas Heiniker (neu, von Rapid, Jg.1997), Alexander Krammer (Jg.2001), Mario Topcic (Jg.2000)

Trainer: Thomas Slawik

Somit kamen zu den 7 aus der Ostliga verbliebenen Spielern nahezu ausschließlich junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs dazu! Von den 23 Kaderspielern (Schnitt knapp 20 Jahre!) haben nur 4 (= 17 %) keine Stadlau Nachwuchs-Vergangenheit - ein in der Stadtliga und weit darüber hinaus wohl einmaliger Wert!

Die ersten Vorbereitungsspiele brachten durchwegs (starke) Ostligisten als Gegner: gegen Mauerwerk noch ein 0:7, wobei da etliche Spieler fehlten, gegen Wr.Linien 1:0 (Tor: Tykhon Berlizov), gegen Leobendorf 0:2 (nach wie gegen Wr.Linien tadelloser Leistung)

Gegen den burgenländischen 2.Landesliga-Klub Mönchhof gelang ein 5:1-Auswärtssieg, besonders erfreulich: Neuzugang Lukas Heinicker traf im Doppelpack, mit Mario Topcic und Alexander Krammer trafen zwei weitere Stürmer und Treffer Nr. fünf steuerte Daniel Hörmayer bei.


Stadlau-Ferien-Aktiv-Camp

Erstmals bietet der FC Stadlau im Sommer 2019 Akltv-Ferien-Camps auf seiner wunderschönen Anlage an. Die Bilder zeigen wohl mehr als tausend Worte, dass es den Kids einfach Spaß macht ...

Baden, Fußball, Baseball, Flag-Football, Beach-Volleyball, ein Ausflug zum Motorik-Park ... und einen richtigen Film haben die Kinder auch gedreht (Titel anklicken) :-)

Übrigens: für die zweite Woche von 29.7. bis 2.8. kann man sich noch anmelden ...


Theo Hantschk gestorben!

Ein Alt-Stadlauer aus der erfolgreichen Staatsliga-Zeit ist im Juni von uns gegangen: Theo Hantschk, zudem noch ein Muster an Vereinstreue, der oft gut dotierte Angebote anderer Klubs stets ausschlug. Mit 12 Jahren begann Theo Hantschk in der Schülermannschaft, schon mit 17 Jahren wurde er 1952 in die Wr.Liga-Meistermannschaft eingebaut und spielte bis 1967 in der Kampfmannschaft! Heute kaum fassbare 22 Jahre (!) spielte der U23-Nationalteamspieler ausschließlich für Stadlau.

DIESEM Gentleman-Sportler und Vorbild für alle nachkommenden Generationen ist in Stadlau immer ein ehrendes Andenken gewiss!


WFV-Jugendcup & Meisterehrung der WFV-Liga

Nach den zwei gewonnenen Cup-Finalspielen unserer U14 und U16 wurden auch die U15 und U18 geehrt - gemeinsam mit den zwei Double-Gewinnern für den Sieg in der WFV-Liga-Gesamtwertung.

Es ist zwar nie primäres Ziel gewesen, diese "Gesamtwertung" zu gewinnen, aber man darf diesen Erfolg getrost unter "bedeutend" einreihen. Denn alle vier Gesamtpunkte-Teams landeten unter den Top 3, U14 und U16 wurden Meister, die U18 spielte großteils mit jüngeren Spielern ... UND: in den zwei Kampfmannschaften (Regionalliga und 2. Landesliga) spielten heuer nicht weniger als 27 junge Stadlauer Eigenbauspieler, in der 1.b sogar viele Nachwuchs-berechtigte und in der Ostliga kamen vier U18- oder U17-berechtigte Akteure zum Einsatz!

All das beweist eindrucksvoll die gute Arbeit im Stadlau-Nachwuchs der letzten 15 Jahre, beginnend noch unter dem sportlichen Leiter Karl Frank, im Kinderfußball wurde von Trainern wie Markus Geissler, Norbert Hörmayer, Peter Irschik oder Christian Werschnik schon vor Jahren mit Bereichsleiter Richard Cieslar die fußballerische Basis dieser Spieler gelegt, die aktuell so stark aufzeigen!


Die 1.b beendet die Saison auf Rang 8 der 2. Landesliga!

Es war das letzte Spiel der 1.b in der 2. Landesliga - und es war der krönende Abschluss einer sensationellen Saison. Im Herbst lag die Mannschaft des Trainerduos Markus Geissler/Peter Irschik am 7. Platz (!) - und das als Aufsteiger! ...

Bitte mehr lesen bei Klick auf die Überschrift!


Versöhnlicher Saisonabschluss mit 2:0-Auswärtssieg in Bruck

Wie so oft im Frühjahr zeigte unsere Mannschaft im letzten Ostliga-Spiel (bis auf weiteres), dass sie durchaus Ostliga-Reife besitzt und holte zum Abschluss noch einen 2:0-Auswärtssieg in Bruck/Leitha durch Treffer von Okan Celik (64,) und Roman Sabler (83.). Leider war der Rückstand aus dem Herbst einfach zu groß und der Abstieg in die Wiener Stadtliga schon relativ bald abzusehen.

Ein Abstieg, der zunächst schon Andreas Bauer in Richtung Wr.Linien ziehen lässt, wie "Die heißeste Liga Österreichs" vermeldete. Wenn der Rest der Mannschaft in großen Zügen beisammen bleibt, kann man unserer jungen (und womöglich im Herbst noch jüngeren ...) Mannschaft mit fast 100% Eigenbau-Spielern auch in der Stadtliga aber mit Sicherheit eine gute Rolle zutrauen ...

(Bilder vom letzten Heimspiel)


Meistertitel der U16 in der WFV-Liga!

Schon vorzeitig sicherte sich unsere Unter 16 den Meistertitel in der WFV-Liga mit folgendem Spielerkader: Luka Mirkovic, Franz Schöpf, Daniel Thamer, Erik Wassermann, Sandro Feigl, Matthias Zwickl, Brendon Abazi, Kilian Eder, Benedikt Umschaden, Ufuk-Cem Ucar, Anes Jakupovic, Tykhon Berlizov, Jan Valant, Mirza Dugalic, Stefanos Afouxenidis, Raphael Grabmüller, Ivan Lijesnic, Leo Hrastnig, Simon Lager, Benjamin Forster, Luca Ilisevic, Noah Roka, Dominic Morris, dazu die U15-Spieler Julian Tunjic, Kaan Demirtas, Kim Bröckl und Abdul Yazici. Trainiert, betreut und motiviert wurde die Mannschaft von Norbert Hörmayer, Michael Gleixner und Reinhard Bocek.


Oster-Trainingswoche des Stadlau-Nachwuchs

Von Mo.,15. bis Do.,18.4. tat sich einiges am Stadlau-Platz. Etwas über 60 fußballhungrige Kids, darunter auch über 10 "Nicht-Stadlauer", wurden von 8 Trainern betreut und konnten bei verschiedenen Übungsstationen am Vormittag und Nachmittag Tricks, Dribbling, Torschussübungen, kleine Spielformen und Koordination (mit Musik!) erlernen und üben.

Obst- und Trinkpausen sowie zu Mittag ein kohlehydratreiches Menü in der Kantine sorgten dafür, dass immer genug Energie zur Verfügung stand. Am Dienstag Vormittag war ein Ausflug in den Motorikpark angesagt, am Mittwoch Nachmittag hatten alle bei Spielformen, Baseball oder Flag-Football viel Spaß und am Donnerstag gab's am Hauptfeld das große Abschlussturnier

Kurz gesagt: der FC Stadlau zeigte wieder einmal eindrucksvoll, dass man weiß, wie man Kindern mit trotzdem viel Spaß Fußball spielen lernen kann ...

Bei Klick auf den Titel geht's zu einem Film über die Oster-Trainingswoche ...


Mitteilung in eigener Sache

DAS ÖFFENTLICHE SCHWIMMBAD IN STADLAU HAT AUCH IM JAHR 2019 OFFEN!

Nachdem sich die Gerüchte auch dieses Jahr wieder hartnäckig halten und wir bereits darauf mehrfach angesprochen bzw. darüber informiert wurden, wollen wir über folgenden richtigen Sachverhalt informieren: 

Das Schwimmbad in Stadlau hat auch im Jahr 2019 wieder offen. Es ist ein öffentliches Bad das jeder gegen Bezahlung eines Eintritts besuchen kann.

Wir sehen uns im Sommer!


Paul Rapp ist von uns gegangen

Paul Rapp ist von der Bühne des Lebens abgetreten, still und leise. In der Nacht von 5. auf 6. Jänner 2019 hörte sein Herz auf zu schlagen. Jenes Herz, das vor allem für den ASKÖ Wien - und da ganz besonders für den Fußball - schlug. Jenes Herz, das ihn in Funktionärspositionen lange Jahre mit Hellas Kagran und kurz, aber doch, auch mit dem FC Stadlau verband.

Jenes Herz, das ihn oft offen und direkt sein ließ anstatt aalglatt und diplomatisch perfekt. Aber genau das machte ihn für alle so wertvoll und authentisch.

"Unser" Paul Rapp hinterlässt auf der Sport- und Fußballbühne eine Lücke, deren Größe man im Moment noch gar nicht abschätzen kann. Viel schlimmer ist das Vakuum, das er in seiner Familie und bei seinen Freunden und Wegbegleitern hinterlässt. Unser Mitgefühl gilt hier v.a. seiner Frau, seinen Kindern und Enkerln.

Paul, du bist unvergesslich!


30.11.2018: Weihnachtsfeier des FC Stadlau

Recht zeitig gab es heuer die Weihnachtsfeier des FC Stadlau. Und der positive Geist der Aufbruchstimmung nach der letzten Generalversammlung war auch bei dieser optimistisch in die Zukunft weisenden Veranstaltung spürbar.

Bitte mehr lesen bei Klick auf die Überschrift!


Bilder unserer Nachwuchsteams in Action!

Mehr Bilder gibt's bei Klick auf das Bild (dann kommt ihr zu dieser Mannschaftsseite mit weiteren Action-Fotos)


Stadlau in Kooperation mit mfs

Der FC Stadlau steht im Nachwuchsbereich vor einer Kooperation mit der "Münchner Fußball-Schule" (mfs), die im Großraum München bereits rund 6000 Kinder in Vereinen, Fördertrainings usw. erfolgreich fußballerisch ausbildet.

Am 20.10.2018 waren David Niedermeier und Michael Schuppke, die Heads der mfs, zu Gast in Stadlau und demonstrierten unseren Trainern einiges zum Thema Trick-Training mit der Unter 7, Unter 10 und Unter 16. Hier ein Film dazu!


Intersport Winninger erweitert Sponsoring

Wir bedanken uns herzlich bei Intersport Winninger Stadlau für die Verlängerung und Erweiterung des Sponsorings, das direkt unserem Nachwuchs zugute kommt!

Für jeden Einkauf bis zu 40% Rabatt erhalten

Fans, Mitglieder, Spieler und Förderern des FC Stadlau erhalten bei Intersport Winninger im Gewerbepark Stadlau für jeden Einkauf einen Rabatt bis zu 40%. Den nachstehenden Gutschein downloaden und/oder ausdrucken und beim nächsten Einkauf an der Kassa (elektronisch, z.B. am Mobiltelefon, oder in Papierform) vorzeigen. Der Gutschein kann mehrfach und somit bei jedem Einkauf verwendet werden. Damit sind fette Rabatte für Weihnachten, Ostern oder jeden anderen Anlass bis zum 31.08.2019 gesichert!

Wichtig: Mit jedem Einkauf unterstützen Sie gleichzeitig den Nachwuchs des FC Stadlau, der eine Jahresrückvergütung vom generierten Umsatz in Form von Trainingsequipments bekommt!


Absolute Sauberkeit in privaten und betrieblichen Objekten ist für die mehrfach zertifizierte Hausbetreuungs- und Gebäudereinigungsfirma da-ka hausbetreung GmbH eine Selbstverständlichkeit! Die Betreuung der Wohnhausanlagen im Innen- und Außenbereich erfolgt ausschließlich über ein Reinigungsteam mit fachspezifisches Know-how im Zuge intensiver Schulungen und baut dieses durch vielfältige Erfahrungen an und in den Objekten der Kunden täglich aus!


Temporäre Strominstallationen aller Art! Komplette Strombereitstellungen im Event, TV, Musik- und Festivalbereich, Stromversorgungen, Notstromeinspeisungen und Spitzenlastabedeckungen im Industriebereich mittels Aggregat-Powerplants bis zu 8 Megawatt von Event Electric! Event Electric bedient Kunden aus der Eventbranche ebenso kompetent und professionell wie Auftraggeber aus Film und Industrie.


DAS BAD complete line ist ein treuer Unterstützer unseres Vereins mit Fokus Jugendförderung! Aktuell hat uns DAS BAD complete line geholfen, die Warmwasser-Problematik im Stadiontrakt in den Griff zu bekommen.


MIT PORSCHE WIEN DONAUSTADT IN DIE NEUE SPIELSAISON

Auch an der Sponsorenfront gibt es neues: Wir freuen uns über den neuen und "alten" Sponsor Porsche Wien Donaustadt!

Der FCS und Porsche Wien Donaustadt setzen damit eine in der Vergangenheit langjährig bewehrte und erfolgreiche Kooperation fort. Wir sagen DANKE Hr. Mag. Manfred Otto und Hr. Rene Erlasch für die Unterstützung!


Der FC Stadlau ...

... ist ein Verein mit langer Tradition, v.a. bei der Förderung junger Spieler in der Kampfmannschaft oder einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Nachwuchsarbeit. Dabei kommen moderne und innovative Techniken im Training und Spiel zum Einsatz sowie Technik wie Videoanalyse oder biometrische Datenerfassung. Dank der sehr guten Trainer im Nachwuchs spielen die Jungs (und einige Mädels) in der höchsten Liga des Wiener Fußball Verbandes, der Verbandsliga. Der FC Stadlau hat das Kunststück geschafft, seit 1983 ins dieser Liga zu spielen und gehört zu den drei Vereinen, die in diesem Zeitraum noch nie abgestiegen sind.

Der Verein hat eine familiäre und soziale Struktur. In Stadlau wird nicht nur Fußball gespielt, der Verein betreibt neben einer Kantine auch ein Familienbad. Beide gelten als weit mehr als Geheimtipps.

Als Veranstalter verschiedener Events, wie den 3Xtremen Tagen, die 100 Jahre-Feierlichkeiten, dem Ausrichten von Turnieren für Firmen, Schulveranstaltungen und der Abwicklung der Heimspiele der "Blue Danube Dragons" - mit einem VIP-Catering - hat sich der FCS jahrelang einen "Namen" gemacht.

Auf einer der schönsten Anlagen Wiens ist jener Freiraum geschaffen, der für den Sport so wichtig ist. Neben Fußball, Freibad, Leichtathletik, der „Sport und Fun Halle“ und einer der größten Kletterhallen mit einer Boulder-Anlage im Freibereich, ergeben sich geballte Möglichkeiten einer sinnvollen Freizeitgestaltung.

Unsere Sponsoren und Partner unterstützen uns, damit der Verein in der Lage ist seinerseits auch zu geben. Mit diesen finanziellen-, Sach- oder Dienstleistungen helfen uns unsere Sponsoren, die Nachwuchsarbeit, den Verein und die Anlage erhalten zu können. Im Gegenzug hat der Verein auch Möglichkeiten - für jeden individuell angepasst. Von VIP- und Badekarten für die Mitarbeiter bis zu Werbemöglichkeiten auf unserer gut besuchten Webseite, Banden- oder Dressen-Werbung, Ausrichten von Veranstaltungen wie Turnieren oder Firmenfesten - damit können wir unseren Partnern auch etwas zurückzugeben.

Euer Webmaster.

Tormann-Probetraining!

Am Do.,25.7.2019 findet um 18 Uhr in Stadlau ein Probetraining für Tormänner der Jahrgänge 2005 und 2006 unter der Leitung von Tormann-Trainer Alexander Sauer statt.

Um Anmeldung an norbert.hoermayer@fcstadlau.at wird ersucht (bei Anklicken der Überschrift)!


Spieltermine der Kampf-MS

Die Testspiele:

Di.,23.7. 19'00 Mannswörth (A)

Fr.,26.7. 19'30 Wr.Sportklub (A)

Mi.,31.7. 18'30 Fav AC (H)

Sa., 3.8. 18'30 Würmla (A)

MS-Start:

Fr.,16.8. 19'30 FS Elektra (A)


Nachwuchs-Aktionen des FCS

Für fußballinteressierte Kids bietet der FC Stadlau an:

Ferien-Tagescamps: bei Klick auf den Titel öffnet sich ein Info-Flyer

Schnuppertage: Klick das Bild an!


Interesse an einer Anmeldung beim FC STADLAU ?

Dein Wunsch und der deiner Eltern ist es, die fußballerische Ausbildung beim FC Stadlau zu beginnen bzw. fortzusetzen und zu einem Schnupper- bzw. Probetraining anzumelden ...

Bitte Überschrift oder Bild anklicken - du kommst zum Kontaktformular!



Gutschein-Aktion bei Intersport Winninger

Bei Intersport Winninger (Gewerbeparkstraße 2 / GW-Park Stadlau) gilt der Gutschein noch bei jedem Einkauf bis 31.09.2019, muss aber ausgedruckt oder am Handy-Display mitgebracht werden!


Unsere Plätze ...

... kann man mieten!

Kunstrasenplatz  1,5 Std. ohne Flutlicht  € 160,- / mit Flutlicht  € 200,-

Beachvolleyball  1 Std.  € 20,- / Soccer-Court  1 Std.  € 50,-

Näheres siehe "Anlage"!


Der Stadlau-Video-Channel

Besuchen Sie unseren youtube-Kanal durch Anklicken der Überschrift!


Fußballbotschafter des FC Stadlau! Bitte die Überschrift anklicken um mehr zu lesen!


Das 100-Jahre-Buch ... ein perfektes Geschenk für jeden Anlass!

100 Jahre FC Stadlau (ab der Saison 2013/14 müsst ihr's selber miterlebt haben ... ;-) ), aber dieses Buch bleibt immer aktuell ...

... und ist erhältlich um € 19,50 jederzeit in der besten Sportkantine der Stadt sowie bei allen Heimspielen!


WFV-Terminkalender

Bitte den Titel anklicken!


517efb333